Ehrenamtliche Projekte können jetzt auch Dolmetscher anfordern

Thomas Böhme (links) ist neu im Team von Cari-Lingua. Annegret Hentschke arbeitet bereits seit zwölf Monaten in der Zentrale, der von Hezni Barjosef (rechts) gegründet wurde.

Mehr als 120 Anfragen haben allein im November den Caritas-Dolmetscherpool Cari-Lingua erreicht. Ämter, Schulen, Hilfeorganisationen oder Kindergärten haben auf diese Weise einen Dolmetscher angefordert, wenn Klienten einen Migrationshintergrund haben und Sprachprobleme die Verständigung erschweren. Um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden und neue Nutzerkreise zu erschließen, erweitert der Caritasverband jetzt das Cari-Lingua-Team.

Studis für Flüchtlinge

Studis für Flüchtlinge ist eine studentische Projektgruppe, die Studierende und Interessierte auf die aktuelle Flüchtlingsarbeit in Paderborn aufmerksam machen und sie zu ehrenamtlichem Engagement ermutigen möchte.

Die neue Initiative „Neue Nachbarn – Paderborner helfen Flüchtlingen“

„Es geht um eine positive Haltung“ In Paderborn entsteht eine stadtweite Initiative für Flüchtlinge und die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit. Beteiligt sind die Stadt Paderborn, die beiden großen Kirchen und die kirchlichen Wohlfahrtsverbände Caritas und Diakonie. Jetzt stellten die Kooperationspartner die Initiative „Neue Nachbarn – Paderborner helfen Flüchtlingen“ der Öffentlichkeit vor.

Seite 2 von 2